Münster 16.03.2020
Aktuelles

Weitere Veranstaltungen abgesagt

Aufgrund der enorm dynamischen Ausbreitung des Corona-Virus sagt der Apothekerverband Westfalen-Lippe nun auch sämtliche Veranstaltungen bis einschließlich 22.04.2020 ab. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bereits bezahlte Gebühren für diese Termine werden zurückerstattet, erstellte Rechnungen storniert. Alle angemeldeten Teilnehmer werden von uns informiert und angerufen. 

In der vergangenen Woche hatte der AVWL bereits sämtliche Veranstaltungen bis zum Beginn der Osterferien streichen müssen.

Was das für den 23.04.2020 in Münster geplante Seminar („Gut vorbereitet auf den Besuch des Amtsapothekers“) sowie die Informationsveranstaltung am 28.04.2020 in Münster („Bewährtes, Neues und aktuelle Entwicklungen in der Diabetes-Therapie“) anbetrifft, werden wir Sie rechtzeitig informieren, ob die Veranstaltungen stattfinden können. Auch für das Seminar „Retaxfallen“ am 29.04.2020 in Recklinghausen geben wir frühzeitig genug Bescheid, wie wir verfahren. Bis dahin behalten alle Anmeldungen ihre Gültigkeit. Da diese Veranstaltungen schon lange ausgebucht sind und der Informationsbedarf sehr hoch ist, möchten wir die Möglichkeit der Fortbildung für die Teilnehmer so lange wie möglich offen halten, ohne dass Stornokosten entstehen. 

Was alle weiteren für die darauffolgenden Monate geplanten Termine anbetrifft, werden wir die Entwicklung des Infektions-Geschehens beobachten und Ihnen rechtzeitig mitteilen, ob die Seminare stattfinden können; bis dahin behalten etwaig schon getätigte Anmeldungen Gültigkeit. 
 

zur Übersicht

Kontakt

Apothekerverband Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 539380
Telefax: 0251 5393813
E-Mail: apothekerverband@avwl.de

Montag bis Freitag:
8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Feedback

Schreiben Sie uns!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.Weitere Informationen