23.01.2019
Aktuelles

Haben Sie sich schon um Ihren Datenschutz gekümmert?

Nutzen Sie als Inhaber oder Datenschutzbeauftragte/r einer Apotheke zeitnah das Seminarangebot der AVWL AKADEMIE! TOP-Referenten zur DSGVO sagen Ihnen, was für die Praxis wichtig ist.

Seminar:
Das neue Datenschutzrecht – Herausforderungen für die Praxis

  • Nutzen:
    Mit Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai 2018 umzusetzen ist, ist der Datenschutz in der Apotheke den neuen gesetzlichen Vorgaben anzupassen. Diese Neuerungen betreffen nicht nur die Stellung des Datenschutzbeauftragten, sondern eine ganze Reihe weiterer wichtiger Themen. Es drohen zudem deutlich höhere Strafen als bisher. Auch das Risiko für Apotheken, wegen Datenschutzverstößen abgemahnt zu werden, hat sich signifikant erhöht. Als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO muss sich jeder Inhaber mit diesen Themen intensiv beschäftigen. Das Seminar dient zudem der gesetzlich geforderten Fortbildung der Datenschutzbeauftragten.
     
  • Inhalt    
    Nach einer allgemeinen Einführung in die Grundlagen des Daten-schutzrechts widmen sich die Referenten den für die Apothekenpraxis besonders relevanten Themenfeldern. So werden die wichtigsten Tat-bestände, für die es einer Einwilligungserklärung bedarf (Kundenkarte, Heimversorgung, Medikationsplan etc.), ebenso behandelt wie die verschiedenen, die Apotheke im Rahmen des Datenschutzmanagements treffenden Pflichten (z. B. Dokumentationspflichten, technisch-organisatorische Maßnahmen, Durchführung einer Datenschutzfolgeabschätzung). Darüber hinaus werden die Nutzung von WhatsApp und Cloud-Diensten sowie die Anforderungen an die eigene Homepage und an Bestell-Apps thematisiert. Schließlich werden mögliche Folgen von Verstößen gegen datenschutzrechtliche Vorgaben vorgestellt und Tipps zum Verhalten in einem solchen Fall und bei Datenlecks gegeben. Auch einen zusammenfassenden Überblick über wichtige aktuelle Entscheidungen auf dem Gebiet des Datenschutzrechts wird es geben.
     
  • Referenten:
    Dr. Rüdiger Osten und Dr. Bastian Reuter, BRANDI Rechtsanwälte, Detmold und Bielefeld)
    (weitere Standorte: Gütersloh, Hannover, Minden, Paderborn, Paris, Peking)
     
  • Termine/Orte:
    Freitag, 15. Februar 2019, in Bielefeld
    Samstag, 23. Februar 2019, in Arnsberg
    Samstag, 16. März 2019, in Paderborn
     
  • Dauer:   
    14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
     
  • Zielgruppe:
    Apothekeninhaber/-innen und Datenschutzbeauftragte in Apotheken
     
  • Fortbildungspunkte:   
    6 Fortbildungspunkte der Kategorie 1a
     
  • Teilnehmerzahl:
    max. 30 Personen
     
  • Seminargebühr:   
    € 150,00 + 19 % MwSt.
     

Hier geht es zur Seminarübersicht.

zur Übersicht

Kontakt

Apothekerverband Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 539380
Telefax: 0251 5393813
E-Mail: apothekerverband@avwl.de

Montags, Dienstags & Donnerstags:
8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 17:30 Uhr

Mittwochs und Freitags:
8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Feedback

Schreiben Sie uns!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.Weitere Informationen