Münster 04.03.2021
Aktuelles

Führerschein für Führungskräfte in Apotheken

Coronakrise, Fachkräftemangel, Digitalisierung, verstärkter Wettbewerb: Die Apotheken vor Ort stehen einerseits vor vielfältigen Herausforderungen. Andererseits müssen sie seit Monaten unter Volllast arbeiten. Da mag sich mancher Apothekenleiter keine Zeit für ein Führungskräftecoaching nehmen wollen. „Dabei ist es genau jetzt wichtig zu wissen, wie man eine gute, zuverlässige Mannschaft führt und motiviert“, sagt Regina Först, Unternehmenscoach. „Mir hat die Pandemie erneut gezeigt, wie wichtig das Team ist“, bestätigt Manuela Schier, Inhaberin der Kuhlenkamp Apotheke in Minden und Vorstandsmitglied im Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL).

Wenige Minuten Training pro Tag

Damit Apothekenleiter und - leiterinnen mit ihren Mitarbeitern sicher durch den alltäglichen Parcours steuern und die Apotheke in Richtung Zukunft navigieren können, bietet Regina Först den AVWL-Mitgliedern nun die Möglichkeit, einen „Führerschein für Führungskräfte“ zu machen.

Die Fahrstunden werden online absolviert. Trainiert wird virtuell, insgesamt 90 Tage lang, möglichst an vier bis fünf Tagen pro Woche. Das mag aufwendig klingen, tatsächlich aber geht es nur um wenige Minuten täglich. „Nach einem Seminar oder Workshop haben die Teilnehmer meist gute Vorsätze und rutschen dann doch bald wieder in die alte Routine“, erklärt Regina Först. „Nur regelmäßiges Training führt dazu, dass wir Verhaltensweisen nachhaltig ändern.“ Die Teilnehmer können wählen, wann sie trainieren – und auch einmal einen Tag aussetzen. „Wir sind bereits seit Jahren auf dem Markt mit dem Führerschein für Führungskräfte, der nachweislich bei den Teilnehmern für nachhaltigen Erfolg gesorgt hat“, sagt Regina Först.

Warum aber noch einen Führerschein machen, wenn man doch - wie Manuela Schier - seit Jahren bereits als Filialleiterin und Inhaberin unfallfrei mit dem Apothekenteam gut unterwegs ist? „Man sollte niemals aufhören, an sich zu arbeiten“, sagt sie. „Um im Bild zu bleiben: Wenn man schon lange Auto fährt, schleichen sich Routinen ein. Und solche Routinen muss man immer wieder hinterfragen.“ 


Weitere Informationen

  • https://www.people-foerst.de/e-learning-leadership-avwl/ 
  • Sonderkonditionen für AVWL-Mitglieder
  • wahlweise als reiner Online-Kurs, mit Einzelcoachings oder als Blen-ded-Learning-Konzept mit Präsenz-phasen buchbar
  • 3 x 30 kurze, aber effektive Übun-gen, flexible Zeiteinteilung bei der Bearbeitung der Einheiten
  • Minimaler Zeitaufwand mit täglichen Impulsen morgens, die unmittelbar im Arbeitsalltag geübt werden; abends Reflexion im selbstbe-stimmten Zeitrahmen
  • Leistungskontrolle durch Zwischen-tests 
  • Abschlusstest mit dem Zertifikat „Führerschein für Führungskräfte“
  • Mitarbeiterführerschein oder Kom-bitraining für Chef und Team ebenfalls buchbar

zur Übersicht

Kontakt

Apothekerverband Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 539380
Telefax: 0251 5393813
E-Mail: apothekerverband@avwl.de

Montag bis Freitag:
8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Feedback

Schreiben Sie uns!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.Weitere Informationen