Münster 26.03.2021
Aktuelles

Das digitale Tor, durch das die Kunden kommen

Rechtzeitig vor dem Start des E-Rezepts sollten sich Apothekenteams darum kümmern, auf Google und in den Sozialen Medien präsent zu sein, sagt Dirk Vongehr, Inhaber von Kölns ältester Apotheke und Experte für Social-Media-Marketing. Wie das geht, erklärt er im Live-Online-Seminar der AVWL-Akademie – und hier im Interview.

Warum ist Social-Media-Marketing für Apotheken vor Ort nun ein Muss?
Dirk Vongehr: Es geht einfach nicht mehr ohne. Kunden suchen online. In Zukunft wird die Präsenz im Internet noch wichtiger – gerade mit Blick auf den Start des E-Rezepts im Sommer. Schon im Vorfeld müssen die Apotheken vor Ort den Kunden im Netz zeigen, dass sie E-Rezept können. Spätestens ab Juli müssen sie auf Google auffindbar sein.

Facebook, Instagram, YouTube – welche Kanäle muss eine Apotheke denn bedienen?
Dirk Vongehr: Wichtig ist Google. Das ist das Tor, durch das alle kommen. Hier müssen die Apotheken präsent sein. Google wird daher auch eines der Hauptthemen im Live-Online-Seminar der AVWL-Akademie sein. Von Google aus können die Apotheken dann weitere Touchpoints bedienen: Facebook, Instagram, Youtube – welcher Kanal der richtige ist, hängt auch davon ab, woran das Apothekenteam Spaß hat und was es selbst gern macht. Wichtig ist, dass der Auftritt gepflegt und im Auge behalten wird, um bei negativen Kommentaren schnell gegensteuern zu können.

Kann man die Aufgabe nicht extern vergeben?
Dirk Vongehr: Natürlich kann man einen externen Dienstleister beauftragen, der einem die Arbeit abnimmt und dafür sorgt, dass die Apotheke auf Google auffindbar ist. Auch darüber werden wir im Seminar sprechen. Was allerdings die Posts auf Facebook, Instagram und Youtube anbetrifft: Da würde ich von automatisierten bzw. vorgegeben Posts externer Dienstleister abraten. Denn wenn Hunderte von Apotheken die gleichen Inhalte posten, werden sie austauschbar. Wichtig ist daher, eigene und authentische Inhalte zu schaffen. Viele praktische Tipps dazu gibt es auch im Seminar.

Social-Media-Marketing, Live-Online-Seminar, 22.04.2021, 19.30 bis ca. 21 Uhr, Referent: Dirk Vongehr, Apothekeninhaber und Fachmann für Marketing, Kommunikation und soziale Medien.

Weitere Informationen und Anmeldung. 

zur Übersicht

Kontakt

Apothekerverband Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 539380
Telefax: 0251 5393813
E-Mail: apothekerverband@avwl.de

Montag bis Freitag:
8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Feedback

Schreiben Sie uns!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.Weitere Informationen