15.05.2018
Aktuelles

"Apotheken gehören in jedes Wohnquartier": Bundestagsabgeordnete Benning besucht AVWL

Münster. „Apotheken sind wichtig für die Menschen und gehören in jedes Wohnquartier.“ Das hat die in Münster direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Sybille Benning gegenüber dem Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) betont.

Bekenntnis zur Apotheke vor Ort

Benning ließ keinen Zweifel an der Haltung der CDU/CSU und dem Koalitionsvertrag mit der SPD: „Wir stehen eindeutig zur örtlichen Apotheke, die unverzichtbar bleibt für die soziale Lebensstruktur der Bevölkerung.“ In der Debatte um das von der Koalition vereinbarte Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel äußerte die Abgeordnete, dass jede Gesetzesmaßnahme dem Anspruch genügen müsse, die unfairen Preisregeln für deutsche Präsenzapotheken gegenüber ausländischen Versendern zu beseitigen. „Die örtlichen Apotheken müssen erhalten werden. Das ist oberstes Ziel und setzt voraus, dass die Arzneimittelpreisbindung für alle gelten muss.“

PTA-Ausbildung bald schulgeldfrei?

Unterstützung sicherte Benning dem politischen Bemühen von Bund und Land Nordrhein-Westfalen zu, die PTA-Ausbildung für angehende Pharmazeutisch-Technische Assistentinnen (PTA) schulgeldfrei zu gestalten. „Das wird kommen“, sagte die Bundestagsabgeordnete. Nach Überzeugung des AVWL ist in diesem Zusammenhang eine strukturelle Veränderung der PTA-Ausbildungsordnung in ganz Deutschland sinnvoll - dazu gehört auch eine gleichmäßigere Verteilung praktischer und theoretischer Ausbildungselemente.

zur Übersicht

Kontakt

Apothekerverband Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 539380
Telefax: 0251 5393813
E-Mail: apothekerverband@avwl.de

Ihr Feedback

Schreiben Sie uns!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.Weitere Informationen