Retaxfallen – Verordnungen korrekt taxieren

Inhalt:
Aktuelles Retaxationsgeschehen und die häufigsten Retaxationsfallen:

  • Formalitäten (Zuzahlung, Kostenträger, Rezeptangaben)
  • Rezeptarten (Muster-16, BtM-/T-Rezept, Entlassmanagement)
  • Verschreibungsgrundlagen (AMVV, BtMVV)
  • Arzneimittel-Abgabe (Vertragsgrundlagen, Besonderheiten)
  • Abgabe sonstiger Produkte (Medizinprodukte, Diätetika, Verband-stoffe, Teststreifen)
  • Sonstige Kostenträger
  • Fristen (Gültigkeiten, Abrechnung, Retaxationen)
  • Kleiner Exkurs: Rezepturen, Cannabis, Sprechstundenbedarf

Nutzen:
Sie wollen Ihre Mitarbeiter und sich auf den aktuellen Stand der neuen Lieferverträge und Gesetzesänderungen bringen und unnötige Retaxationen im Apothekenalltag vermeiden? Dann erhalten Sie in diesem Seminar fundiertes Fachwissen über die korrekte Belieferung sowie Abrechnung von Arzneimittelverordnungen. Schwerpunkt dieses Seminars sind die am häufigsten gestellten Fragen und Retaxationsgründe, welche unseren Retaxservice Tag für Tag erreichen.

Referentin:
Dr. Simone Dirkmann
Pharmazeutin, Leitung Retaxservice AVWL

Zielgruppe:
Apotheker/-innen, PTA

Fortbildungspunkte:
5 Fortbildungspunkte der Kategorie 1a

Seminargebühr:
Für AVWL-Mitglieder: € 125,00 zuzüglich geltender MwSt.
Für Nicht-Mitglieder:  € 156,25 zuzüglich geltender MwSt

Auch weiterhin gilt "Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen", daher sind alle Veranstaltungen im Rahmen der Corona-Schutzverordnung geplant. Das Hygienekonzept unseres Hauses finden Sie hier.

Anmeldung per Fax
zurück

Kontakt

Apothekerverband Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 539380
Telefax: 0251 5393813
E-Mail: apothekerverband@avwl.de

Montag bis Freitag:
8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Feedback

Schreiben Sie uns!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.Weitere Informationen