Pneumokokken

Nutzen

Bereits im März 2020, bevor die Corona Impfstoffe zugelassen worden sind, war die Nachfrage nach Pneumokokken Impfstoffen besonders hoch, da die Vermeidung von Lungenentzündungen für viele Patientinnen und Patienten einen attraktiven Schutz darstellte. Deshalb konnte eine Impfung aller Risikogruppen, denen die STIKO eine Empfehlung ausspricht, nicht mehr gewährleistet werden.
Nicht nur bei für Kleinkinder und Babys besteht eine Empfehlung, sondern auch für Menschen über 60.
Denn die bakterielle Erkrankung ist in Europa der häufigste Auslöser für Lungenentzündungen, die weit verbreitetste Ursache für Hirnhautentzündungen und zählt bei Kleinkindern zu den häufigsten Auslösern für eine Blutvergiftung. Inzwischen hat die Nachfrage bei älteren Patienten wieder nachgelassen, dabei ist nur jede zweite von 10 Personen der 60 bis 73-Jährigen gegen die Bakterien geimpft, weshalb ein großer Beratungsbedarf auch in den Apotheken besteht.

Inhalt

  • Einführung, Pneumokokken Infektion und ihre Verbreitungswege
  • Erkrankungsbilder, die durch Pneumokokken verursacht werden
  • Besondere Risikogruppen 
  • Besonderes Risiko für Patienten und Patientinnen mit multimorbiden Krankheitsbildern
  • Vermeidung von schweren Krankheitsverläufen durch eine Impfung

Referent:   

Dr. med. Burkhard Lawrenz, Arzt für Kinder und Jugendmedizin      
Impfexperte von 0 - 100 und darüber hinaus
Tätigkeiten für den Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (Ausschuss Prävention)             

Zielgruppe:
Apotheker*innen, pharmazeutisches Personal

Fortbildungspunkte:
bei der Kammer beantragt

Teilnahmegebühr: 
Für AVWL-Mitglieder, sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: kostenfrei
Für Nicht-Mitglieder:  € 25,00 € zuzüglich geltender MwSt.

Hinweis Sponsoring:
Mit freundlicher Unterstützung der Firmen MSD Sharp & Dohme GmbH und der Pfizer Pharma GmbH.
 

ANMELDUNG


zurück

Kontakt

Apothekerverband Westfalen-Lippe e.V.
Willy-Brandt-Weg 11
48155 Münster

Telefon: 0251 539380
Telefax: 0251 5393813
E-Mail: apothekerverband@avwl.de

Montag bis Freitag:
8:30 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Feedback

Schreiben Sie uns!